CKUE2016 Home
FaceBook

Wir freuen uns über Lob und Kritik!

Ihre Einträge werden wir zunächst lesen, bevor diese hier veröffentlicht werden, haben sie also bitte dafür Verständnis, dass es eventuell etwas dauern kann, bis der Eintrag hier erscheint.

Gästebuch
 
 
 
  Hinweis: Ihre Nachricht wird vom Gästebuchadministrator geprüft
  Felder die mit einem Sternchen * gekennzeichnet sind, werden benötigt.
Seiten: 1 2 3 4 5 (13)

Name: Heggie
E-Mail: heggie@web.de
Verschickt: 18.06.2017 22:16:06

Sind am Samstag auf´m Marktplatz gewesen, gute Stimmung und das Wetter spielte mit. Die Musik ist anfangs etwas laut gewesen und eine Unterhaltung war schon anstrengend, dies wurde aber schnell korrigiert. Eine gelungene Veranstaltung. Einziger Wermutstropfen, habe meine schwarze Nylontasche/ orange Ziernähte mit diversen Utensilien und Handy (Elephone S7 in blau) dort verloren, das suche ich dann nächstes Jahr ;-)
Name: Hildebrand
E-Mail: Ilsebille58@gmail.com
Verschickt: 18.06.2017 22:02:31

Nicht unbedingt gut das eine Feier die über mehrere Tage geht einen Rag vor einem kirchlichen Feiertag beginnt damit war die Feiertagsruhe massivste gestört.Denn vom Eröffnungs Mittwoch bis in den späten Morgen des Dienstags war Lärm auf den Straßen und nicht nur in der Altstadt
Das setzte sich über alle Tage/Abende/Nächte fort bis einschließlich von Samstag auf Sonntag( letzter Tag/Abend) das das Ordnungsamt für CAS kocht über für den Samstag die Öffnungszeit bis 24.00 Uhr gestattet hatte schlimme " Nebenwirkungen " bis weit in den Sinnfagmorgen gegen 4.00-5.00Uhr zogen die zum großen Teil stark unter diversen Drogen stehenden Heimkehrer durch die Straßen der Altstadt/Innenstadbereiche...ohne Rücksicht auf andere...das gilt auch für die vielen KFZ...einschließlich Taxen....Hupkonzerte......das Erbrechen da wo es gerade " rauskam" anderen vor die Eingangstüre....was soll's.....Es dürfte doch ausreichen wenn CAS kocht über an drei Tagen/Abenden ist...und muss es dann bis 24.00 Uhr sein?(Pünktlich war sowieso keine Ruhe)!!Es dürfte ausreichen Donnerstagabend bis 22.00 Uhr,Freitags und Samstags bis 23.00 Uhr und dann Sonntag von 12.00 Uhr bis 21.00 Uhr den es gibt tatsächlich Menschen die in der StDtmitte wohnen die täglich arbeiten müssen und in den Nächten Schlaf benötigen...wenn der Dortmunder Veranstalter über mehrere Tage/Nächte so etwas hier veranstaltet dann bitte mit Rücksicht darauf das in der Innenstadt Seniorenwohnheim/Pflegeheime sind Krankenhaus......und Menschen die jeden morgen früh raus müssen und die ohne oder nur mit fast keinem Schlaf( bedingt durch den Lärm der noch Stunden nach Ende eines jeweiligen CAS ko hat über Tages herrscht dann keine Leistungen erbringen oder stark eingeschränkte....
Ansonsten ist das schon ok... mit CAS kocht über nur die Anzahl der Rage und die Öffnungszeiten......

Name: Patrick
E-Mail: center17@web.de
Verschickt: 17.05.2017 14:01:37

Freue mich wie immer auf CKÜ.

Nur dieses Mal wird es leider anders.

Keine große Bühne mehr, kein Seven Cent am Samstag.

Schade.

2015 war es für mich sehr übel, als das Ordnungsamt um 20.00 die Musik abgeht hat.

Läuft das von der Lautstärke her bei Bochum total auch so ab, oder sind die Anwohner dort nicht so anfällig wie bei uns.

Wir sehen uns

Name: Kristian
E-Mail: Wagner5185@gmx.de
HomePage: preisvergleich13.stromgasdsl.square7.ch
Verschickt: 22.09.2016 16:12:37

Sie haben eine wirklich tolle Webseite und auffallend gute HP. Werde des Öfteren mal vorbeischauen :-)
Name: Sonja
Verschickt: 01.06.2016 18:02:06

Die 26.Auflage war diesmal "Castrop kocht" aber nicht "über"!
Das war leider einmal.
Das Highlight waren immer die Live-Music.
Ein Lob aber an alle die aus dem Wechsel des Standorts das beste gemacht haben.
Ein Ende ist aber auch ein neuer Anfang.
Wir haben uns am Samstag im Parkbad mit guter Live -Musik eingefunden und CKÜ nicht vermisst.

Name: Nicole
Verschickt: 30.05.2016 17:02:39

Ohne Musik eine echt traurige Veranstaltung. 
 Zum Essen muss ich nicht nach CKÜ gehen. 
Zu teuer, da gibt es woanders genauso leckeres
( oder leckerer) aber wesentlich günstigers Essen. 
Die Bands haben diese Veranstaltung erst zu einem
Highlight gemacht. Wer will bitte Hintergrundmusik 

Heißt ja immer noch "Castrop kocht über".
Das Team von CKÜ

Name: Angela
E-Mail: Angie4you@t-online.de
Verschickt: 29.05.2016 20:27:00

Ein grosses Lob an die Organisatoren, ihr habt es geschafft, auf dem "Ausweichstandort" ein tolles Event auf die Beine zu stellen.
Andere hätten das Event schlichtweg ausfallen lassen, auch ohne Bühne hat es uns super gefallen, die Beleuchtung in den Bäumen wirkte sehr gemütlich und einladend, auch das Gedränge wie so oft auf dem Marktplatz gab es hier nicht.
Der DJ hat super Mucke aufgelegt und sogar Musikwünsche angenommen....danke nochmals

Wir freuen uns jetzt schon aufs nächste Jahr...vielen Dank für Eure Mühe und Liebe zum Detail...macht weiter so!!

Name: Mandy
Verschickt: 27.05.2016 23:40:59

Hallo...
Verstehe gar nicht warum bei den ganzen Fotos die gemacht werden,meine Lieblingsgastronomen der Kulisse so selten erscheinen.
Finde es klasse das sie uns jedes Jahr aufs Neue zeigen,wie die Speisen frisch zubereitet werden.
Macht weiter so.
Auch die Verlegung auf den Viehmarkt finde ich klasse, ist wirklich ein tolles Ambiente...

Name: Nadine
Verschickt: 22.05.2016 15:33:34

Hallo allerseits,

Gibt es dieses Jahr denn ein Rahmenprogramm? Habe leider nur das aus 2015 gefunden.

Und wann startet das Spektakel am Mittwoch? Ich hab schon richtig Appetit.

Es gibt kein Rahmenprogramm wegen dem 
Ausweichstandort, Öffnungszeiten finden Sie 
auf der Startseite.
Viele Grüße das CKÜ-Team

Name: Anja
Verschickt: 17.04.2016 9:38:24

Hi Sonja, du hast vollkommen recht, ich war auch
 da, man hat das Gefühl, dass nur eine 
einzige Person mit seinem musikalischen 
Geschmack entscheidet. Das kann doch nicht 
sein, dass mehrere Tage lang die selbe Richtung gespielt wird, es gibt so viele andere Musik 
-und Kulturrichtungen. Außerdem gibt es in Deutschland  überhaupt so viele Kulturen, 
warum nicht auch verschiedene Sprachen in 
der Musikauswahl?!
Schade, schade, schade

 
[Impressum] [Datenschutz]